Alle Regionen

Wenn ein Tag wie ein Jahr ist: Geschichten aus Butscha

In den ersten Tagen der groß angelegten Invasion in der Ukraine drangen russische Soldaten in die Stadt Butscha ein. Eines der ersten Fotos des Krieges, das in den internationalen Medien vorkam, zeigte ihre zerstörte Militärtechnik in der Woksalna Straße. Eine...

Die Krimtschaken. Wer sind sie?

Die Krimtschaken sind neben den Krimtataren und Karäern ein autochtones Volk der Halbinsel Krim und zeichnen sich vor allem durch ihren Glauben aus: Sie bekennen sich zum orthodoxen Judentum mit krimtschakischen Gebetritualen. Mit dem Beginn der vorübergehenden...

Zwei Jahre groß angelegter Krieg: Die Geschichte von Marija aus Mariupol

Im Jahr 2022 haben wir eine Reihe von Geschichten mit dem Titel „Hört die Stimme von Mariupol“ veröffentlicht. Vom Beginn bis zum Ende der Kämpfe um die Stadt haben wir die Geschichten von Menschen vorgestellt, die der...

Geschichte des Buchdrucks in der Ukraine: Ostroh, das Zentrum des Verlagswesens

Die Geschichte des ukrainischen Buchdrucks reicht bis ins 15 Jh. zurück. In verschiedenen Städten entstanden Verlagszentren: Lwiw, Kyjiw, Tschernihiw. Zu einem dieser Zentren zählt die westukrainische Stadt Ostroh.

Kunst aus Cherson inspiriert von Polina Rajko

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde 2021 veräußert. Seitdem hat der Krieg in der Ukraine die Region Cherson fest im Griff. Wjacheslaw Maschnyzkyj wird seit der russischen Übernahme vermisst, und Polina Rajkos Haus wurde aufgrund der Zerstörung des Kachowka-Damms schwer...

100 Fotos der Ukraine 2023

100 Fotos der Ukraine ist eine umfangreiche Zusammenfassung, die das Projekt Ukraїner seit 2017 traditionell am Ende jedes Jahres erstellt. Es sind die eindrucksvollsten und aussagekräftigsten Fotos, die unser Team in den letzten 12 Monaten aufgenommen hat....

„Helden ohne Waffen“. Der ukrainische Katastrophendienst in Kriegszeiten — Bericht eines Fotografen

Die Arbeit von Profis des ukrainischen Katastrophenschutzes und Feuerwehr (ukrainisches Kürzel: DSNS) ist wahrhaftig beeindruckend. Sie kommen als Erste an den Ort eines Unglücks oder einer Katastrophe. Ohne Angst vor Risiko und harter Arbeit kämpfen sie um das höchste Gut...

Weitere Beiträge zeigen

Folge der Expedition