Geschichte des Krieges

Wie hat Russland die Krym besetzt?

Der 20. Februar 2014 markierte den Beginn der russischen Besetzung der Krym.
Das Verschwinden ukrainischer Aktivisten, die Einschüchterung von Einheimischen und ihr Einsatz als „lebende Schutzschilde“ während der Besetzung wichtiger Einrichtungen sowie die Durchführung eines Scheinreferendums – all das brachte...

Wie wurde das Gedächtnis der Ukrainer gelöscht?

Seit Jahrhunderten hat das Russische Zarenreich und die Sowjetunion mittels Zensur, Propaganda und Informationsblockade nicht nur Versuche unternommen die nationalen Identitäten von Ukrainern und anderen unterdrückten Völkern auszulöschen, sondern auch ihre Geschichte, kulturellen Werte und wissenschaftliche Errungenschaften in Vergessenheit geraten...

Was man über die Revolution der Würde in der Ukraine wissen soll

Februar ist zu einer schicksalhaften Zeit des Wandels in der modernen Geschichte der Ukraine geworden. In diesem Monat des Jahres 2014 wurden die friedlichen Proteste der Revolution der Würde, die im November 2013 als Euromaidan begannen, zu massiven Zusammenstößen zwischen...

Krieg ist Frieden: Die gegenwärtigen Kriege Russlands und seine imperialistische Kultur

Ein tiefer Einblick in den russischen Imperialismus und das Elend, das er 30 Jahre lang gesät hat.

Angst und Hass in der UdSSR: Wie das Leben im „goldenen Zeitalter der sowjetischen Stabilität“ wirklich war

Mehr als 30 Jahre sind seit dem Zusammenbruch des größten totalitären Neoimperiums der Welt – der Sowjetunion – vergangen. Sein Bild als eine Oase des Komforts und der Ruhe existiert jedoch immer noch in der Erinnerung (oder der Vorstellung) einer...

Folge der Expedition